Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

London will rote Telefonzellen retten

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
London will rote Telefonzellen retten
Copyright  أ ف ب

Tausende von den berühmten roten Telefonzellen in Großbritannien sollen vor dem Verfall bewahrt werden. Auch wenn viele nicht mehr genutzt werden und im Zeitalter der Smartphones wie veraltete Relikte aussehen, sind sie noch immer wichtig.

Im letzten Jahr wurden 150.000 Notrufe in ihnen getätigt. Besonders in Gebieten mit schlechter Mobilfunkabdeckung sollen die Telefonzellen erhalten bleiben. Die roten Telefonzellen in Großbritannien sind eines der beliebtesten Postkartenmotive des Landes. 

Diejenigen Telefonzellen sollen weiterbetrieben werden, wenn eine der folgenden vier Bedingungen erfüllt ist: Dazu gehört, dass der Standort nicht von allen Mobilfunknetzen abgedeckt ist, sie sich an einem Ort befinden, der häufig Schauplatz von Unfällen oder Suizid ist, mehr als 52 Anrufe in den vergangenen zwölf Monaten getätigt wurden oder andere außergewöhnliche Umstände greifen.

Ofcom (Office of Communications) geht davon aus, dass etwa 5000 der noch rund 21 000 Telefonzellen in Großbritannien durch die Regeln vor dem Verschwinden bewahrt werden. 

Auch stillgelegte Telefonzellen müssen nicht zwangsläufig komplett verschwinden. Mehr als 6000 der roten Häuschen in Großbritannien wurden entweder zu Mini-Büchereien umgewandelt oder beherbergen inzwischen einen Defibrillator.