Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Consumer Electronics Show CES öffnet ihre Pforten in Las Vegas

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Consumer Electronics Show CES öffnet ihre Pforten in Las Vegas
Copyright  AP Photo

Wegen der Coronavirus-Pandemie haben wichtige Aussteller wie Google, Microsoft, Meta und Amazon ihre persönliche Teilnahme bei der Consumer Electronics Show, CES, in Las Vegas abgesagt. Dennoch werden von Mittwoch bis Freitag 75.000 Besucher erwartet. Rund 2200 Unternehmen aus der ganzen Welt stellen die wichtigsten Technologie- und Digitalisierungstrends vor.

Steve Koenig von der Consumer Technology Association (CTA): "Es wird viel über Metaverse jetzt geredet. So wie wir Anfang der 90-er viel über das Internet geredet haben. Und wenn Sie an diese Zeit zurück denken, damals konnten wir uns auch nicht im Entferntesten vorstellen, was wir alles einmal online machen werden. So müssen Sie sich das jetzt mit Metaverse vorstellen."

Die Pandemie hat die Menschen dazu gebracht, neue Technologien auszuprobieren. Fitness- und Gesundheitsgeräte verkaufen sich besonders gut.

Analyst Robin Murdoch: "Covid hat verschiedene Trends verstärkt, die es schon gab. Zum Beispiel digitale Fitness. Oder wie man im Home-Office gut arbeiten kann, wie man auf Zoom gut aussieht, das alles hatten wir so nicht erwartet. Aber das sehen wir in diesem Jahr auf der CES."

Viele Sektoren leiden unter der Corona-Pandemie, doch die Technologiekonzerne haben dieses Problem nicht. Sie schreiben weiter Rekordgewinne.