EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Die Ukraine ist weiter im Krieg - und auf dem Weg in die EU

Die Ukraine auf dem Weg in die EU?
Die Ukraine auf dem Weg in die EU? Copyright Natacha Pisarenko/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Natacha Pisarenko/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Von Frank Weinert
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Ukraine soll offiziell Beitrittskandidatin zur EU werden. Europas Staats- und Regierungschefs geben sich in Kiew derzeit die Klinke in die Hand.

WERBUNG

Der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel hat die Ukraine besucht. Zuvor waren die Staats- und Regierungschefs Frankreichs, Deutschlands, Italiens und Großbritanniens nach Kiew gereist.

Der Besuch fand im Vorfeld des Gipfeltreffens des Europäischen Rates am Donnerstag statt, bei dem die Ukraine zur offiziellen Kandidatin für die Mitgliedschaft in der Europäischen Union erklärt werden soll.

Präsident Selenskyj teilte auf Twitter mit, dass er zahlreiche Telefongespräche mit europäischen Staats- und Regierungschefs geführt habe. Es wird erwartet, dass die EU-Minister grünes Licht für die EU-Kandidatur der Ukraine geben werden, was für das kriegsgebeutelte Land ein wichtiger moralischer Impuls wäre.

Am Dienstag besuchte US-Justizminister Merrick Garland überraschend die Ukraine. Der Justizminister traf sich mit der Kiewer Generalstaatsanwältin Iryna Venediktova und versprach, bei der Verfolgung von möglichen Kriegsverbrechen zu helfen, die seit der russischen Invasion Ende Februar begangen wurden. Nach fast vier Monaten des Krieges hat Kiew nach eigenen Angaben Tausende von Verdachtsfällen identifiziert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Vor EU-Gipfel: Kandidatenstatus der Ukraine gilt als sicher

Ist die Ukraine fit für einen EU-Beitritt? Die Meinung von Experten

Ukraine beschießt Munitionsdepot in Russland