EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Polio-Virus in New York und in London endeckt

Polio-Viren in New York entdeckt
Polio-Viren in New York entdeckt Copyright Muhammad Sajjad/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright Muhammad Sajjad/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.
Von Frank Weinert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im Abwasser von New York City und in London wurde das Polio-Virus gefunden. Die Gesundheitsbehörden forderten Einwohner auf, sich impfen zu lassen,

WERBUNG

Im Abwasser von New York City wurde das Polio-Virus gefunden. Die Gesundheitsbehörden der Stadt forderten die Einwohner auf, sich impfen zu lassen, falls sie nicht bereits geimpft sind.

Polio ist eine hochansteckende Viruserkrankung, die vor allem Kinder betrifft. Sie kann zu einer dauerhaften Lähmung der Gliedmaßen und in manchen Fällen sogar zum Tod führen.

Rund 86 Prozent der Kinder in New York City im Alter von 6 Monaten bis 5 Jahren seien ausreichend geimpft, so die Gesundheitsbehörden. 14% seien nicht vollständig geschützt.

Die Krankheit wurde weltweit praktisch ausgerottet. Im Juni hatten die britischen Behörden jedoch bekannt gegeben, dass sie in einer Kläranlage nordöstlich von London Spuren einer Form von Polio entdeckt hatten. Daraufhin war die Impfung der Kinder dort verstärkt worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Unbekannter Erreger fordert drei Tote in Argentinien

Weltpolio-Tag: Pakistan bald ohne Kinderlähmung?

Gaza-Proteste an US-Universitäten: Polizei gegen Studierende