EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Alexandria: Polizist erschießt zwei Israelis und einen Ägypter

Alexandria: Polizist erschießt zwei Israelis und einen Ägypter
Copyright Khalil Hamra/Copyright 2021 The AP. All rights reserved.
Copyright Khalil Hamra/Copyright 2021 The AP. All rights reserved.
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Alexandria hat offenbar ein Polizist das Feuer auf einen Bus mit israelischen Touristen eröffnet. Das berichten lokale und israelische Medien. Mindestens zwei Israelis und ein Ägypter seien getötet worden.

WERBUNG

Ein ägyptischer Polizist eröffnete in der Mittelmeerstadt Alexandria das Feuer auf einen Bus mit israelischen Touristen. Er tötete dabei nach Angaben des ägyptischen Innenministeriums mindestens zwei Israelis und einen Ägypter.

Das israelische Außenministerium bestätigte das und meldete, dass ein weiterer Israeli verletzt worden sei. Bei dem getöteten Ägypter soll es sich um einen Fremdenführer handeln. Der mutmaßliche Angreifer sei festgenommen worden.

Der Vorfall ereignete sich nahe der Pompeiussäule, einer bekannten Sehenswürdigkeit in der ägyptischen Stadt. Das Gebiet wurde nach dem Angriff von Sicherheitskräften abgeriegelt.

Das israelische Außenministerium hatte zuletzt vor möglichen Anschlägen auf Israelis im Ausland gewarnt.

Ägypten hat vor Jahrzehnten Frieden mit Israel geschlossen und engagiert sich seit langem als Vermittler im israelisch-palästinensischen Konflikt. Doch die anti-israelische Stimmung im Land ist hoch, vor allem wenn es zu Gewaltausbrüchen kommt.

Diesen Artikel teilenKommentare