EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Aviva-Boss muss wegen zu hoher Bezüge gehen

Aviva-Boss muss wegen zu hoher Bezüge gehen
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Aviva, der zweitgrößte britische Versicherer, ist von eine Aktionärsrevolte heimgesucht worden. Andrew Moss, seit 2007 Vorstandschef, musste am Dienstag seinen Hut nehmen. Wenige Tage zuvor hatte es auf der Hauptversammlung rumort. Moss, so hieß es, sei deutlich überbezahlt – verglichen mit der durchwachsenen Leistung des Unternehmens.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Carrefour wird von Anlegers Last zu Anlegers Liebling...

Alcatel-Lucent schlägt sich wacker

H&M bleibt wetterfest