New York: Fashion Victims gehen als "Blade Runner"

New York: Fashion Victims gehen als "Blade Runner"
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

“Träumen Androiden von elektrischen Schafen?” klingt vielleicht nicht so sexy als Inspiration für eine Männermode-Kollektion. Aber der Film, der daraus wurde: “Blade Runner” – das sind sind spezielle Polizeibeamte, die entwischte künstliche Menschen jagen.

Der belgische Modedesigner Raf Simons – der ehemalige Kreativdirektor bei Christian Dior und neue Chefkreative bei Calvin Klein – zeigte seine neue Kollektion in Chinatown, New York, inspiriert von Ridley Scotts Kult-Science-Fiction-Film Noir von 1982.

Raf Simons, Modedesigner:

“Blade Runner” inspiriert mich seit vielen Jahren und ich frage mich immer noch, warum ich in 22 Jahren als Modedesigner nie etwas gemacht habe, was sich auf diesen Film bezieht. Aber ich meine, es musste erst mal wirklich alles passen. “

Fashion Designer Mike Rubin, ein geborender Südkalifornier, transportiert seine Inspiration vom südlichen Kalifornien für die Kollektion von Krammer & Stoudt einfach ins New York von heute.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Art Paris 2024: Junge Talente im Rampenlicht der vielfältigen französischen Kunstszene

Gugnin gewinnt den mit 150k€ dotierten ersten Preis der Classic Piano International Competition 2024

Moldau und Gagausien entdecken - beim Festival Balkan Trafik! vom 25. bis 27. April in Brüssel