Animationsfilm-Festival in Annecy, der "schönsten Stadt der Welt"

Animationsfilm-Festival in Annecy, der "schönsten Stadt der Welt"
Copyright Annecy International Film Festival
Von Frédéric Ponsard
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In diesem Jahr ist nicht ein Land, sondern ein ganzer Kontinent Ehrengast: Afrika. Das Internationale Filmfestival von Annecy kann man online oder vor Ort miterleben.

WERBUNG

Langsam, aber sicher kommt der internationale Festivalbetrieb mit Publikum wieder in Fahrt: Annecy am Fuß der französischen Alpen ist die nächste wichtige Etappe, dort trifft sich bis zum 19. Juni die Crème de la Crème der Animationsfilmbranche.

Es gilt als das wichtigste seiner Art, das schon vielen aufstrebenden Talenten in den Steigbügel geholfen hat. Was hat die diesjährige Ausgabe zu bieten?

"Zunächst einmal ist eine Riesenerleichterung, die Festivalbesucher und das Publikum wieder begrüßen zu können", meint Festivaldirektor Mickael Marin. "Wir feiern dieses Jahr den 60. Geburtstag des Festivals, es ist die weltweit führende Veranstaltung für Animationsfilme, das zweitgrößte Festival in Frankreich nach Cannes und wir empfangen Festivalbesucher aus der ganzen Welt. Und jedes Mal, wenn wir uns wiedersehen, hier oder im Ausland, sagen sie mir: 'Sie leben in der schönsten Stadt der Welt'!"

Streifen aus mehr als einhundert Ländern sind vertreten, Filme in den unterschiedlichsten Formaten. Die Krönung ist der offizielle Wettbewerb mit 12 starken Beiträgen. Parallel dazu findet der internationale Filmmarkt statt, ein wichtiges Branchentreffen, meint Mickael Marin.

"Wir haben das Glück, hier die gesamte Bandbreite der Animationsfilm Produktion zu empfangen, von Animationsschulen bis zu Plattformen wie Netflix, Amazon oder Disney+, Produktionsfirmen.

Die gesamte wirtschaftliche Lunge der Branche ist vertreten. Und es stimmt, dass die Auszeichnung mit einem Preise in Annecy mit dem 'Kristall' für den Regisseur oder die Regisseurin der Garant für eine weitere große Festivalkarriere ist und die Möglichkeit noch größerer Auszeichnungen eröffnet, bei den Oscars oder den französischen Filmpreisen, den Césars."

In diesem Jahr ist nicht ein Land, sondern ein ganzer Kontinent Ehrengast: Afrika. Das Internationale Filmfestival von Annecy kann man online oder vor Ort miterleben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Karlovy Vary-Filmfestival: Roter Teppich für einen Weltstar

Die gute Nachricht lautet: "Kino is back!"

Budapest Festival Orchester spielt für Senioren