EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Kanadischer Schauspieler Donald Sutherland mit 88 Jahren gestorben

Donald Sutherland
Donald Sutherland Copyright Laurent Cipriani/Copyright 2019 The AP. All rights reserved.
Copyright Laurent Cipriani/Copyright 2019 The AP. All rights reserved.
Von Euronews mit AP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Donald Sutherland war insbesondere für seine Rollen in "Das dreckige Dutzend" und "Hunger Games" bekannt und wurde 88 Jahre alt.

WERBUNG

Der kanadische Schauspieler Donald Sutherland ist im Alter von 88 Jahren gestorben, wie sein Sohn Kiefer bekannt gab. Seine Karriere, die in den 1960er Jahren begann, prägte eine Film-Generation mit Rollen in "Das dreckige Dutzend", "Tribute von Panem" und bis hin zur Hunger Games Saga.

Kiefer Sutherland, ebenfalls Schauspieler (24 Chronos, Designated Survivor), schrieb auf X: "Schweren Herzens muss ich euch mitteilen, dass mein Vater verstorben ist".

"Ich persönlich halte ihn für einen der wichtigsten Schauspieler in der Geschichte des Films. Er hat sich nie von einer Rolle einschüchtern lassen, egal ob gut, schlecht oder hässlich. Er liebte, was er tat, und tat, was er liebte, und mehr kann man sich nicht wünschen. Ein gut gelebtes Leben."

Bekannt ist der 1935 in der kanadischen Provinz New Brunswick geborene und vielfach ausgezeichnete Sutherland unter anderem als skrupelloser Präsident Snow aus der "Tribute von Panem"-Reihe.

Seit den 1960er Jahren hatte der fünffache Vater in über 150 Filmen und TV-Produktionen mit enormer Wandlungsfähigkeit mitgespielt. Der Kriegsklassiker "Das dreckige Dutzend" (1967) war sein erster internationaler Erfolg.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach Kritik aus Israel: Adidas "überarbeitet" Sneaker-Kampagne mit Bella Hadid

Alle mit Ohrbandagen: Neuer Modetrend der Trump-Fans

Bringt Ralf Schumachers Coming-out mehr Diversität in die Formel 1?