Einen Tag nach dem Angriff bewaffneter Milizen in Mali hat die Regierung Maßnahmen gegen die Gruppe angekündigt, die mutmaßlich für die Attacke verantwortlich ist. Bei dem Überfall auf das Dorf Ogossagou gab es mehr als 130 Todesopfer.
Den ganzen Artikel lesen

merhr Nachrichten