EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Illegale Fischer und Flüchtlinge: Indonesien will Kontrollen auf dem Meer verstärken

Illegale Fischer und Flüchtlinge: Indonesien will Kontrollen auf dem Meer verstärken
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Indonesien verstärkt seine Grenzkontrollen auf dem Meer. Wie die Einwanderungsbehörde des Landes bestätigte, wurden seit dem Inkrafttreten eines neuen Gesetzes Anfang des Monats über 500 Ausländer wegen illegaler Fischerei rund um das Archipel verhaftet.

Wegen der jüngsten Entscheidung Australiens, keine Menschen mit neuem UNHCR-Flüchtlingsstatus mehr aufzunehmen, befürchtet das Land außerdem eine Flüchtlingswelle an seinen Stränden. Indonesien gilt als Transitland für Flüchtlinge aus dem Nahen und Mittleren Osten in Richtung Australien.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Präsidentschaftswahl: Kann sich Verteidigungsminister Subianto in der 1. Runde durchsetzen?

Sintflutartige Regenfälle in Indonesien

25 kg schwer: Kleines seltenes Sumatra-Nashorn geboren