Eilmeldung

Nordkorea lässt nach Hacker-Angriff gegen Sony alle Fragen offen

Nordkorea lässt nach Hacker-Angriff gegen Sony alle Fragen offen
Schriftgrösse Aa Aa

Nordkorea hat Gerüchte um eine Verwicklung in einen Hacker-Angriff gegen Sony nicht widerlegt. Ein Sprecher der Regierung in Pjöngjang sagte auf Anfrage, “warten Sie ab und Sie werden sehen”. Hacker hatten mehrere Sony-Filme illegal ins Netz gestellt. Die Studios bringen mit “The Interview” demnächst einen Film heraus, in dem Nordkorea eine Rolle spielt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.