Eilmeldung

Papstattentäter besucht Vatikan

Papstattentäter besucht Vatikan
Schriftgrösse Aa Aa

Papstattentäter Ali Agca hat das Grab von Papst Johannes Paul II im Vatikan besucht. Ein italienischer Journalist filmte den unangekündigten Besuch im Petersdom mit einer Handykamera. Vor dem Dom gab Agca ein kurzes Interview.

Der gebürtige Türke hatte 1981 bei einem öffentlichen Termin auf den damaligen Pontifex geschossen und ihn lebensgefährlich verletzt. Er konnte damals verhaftet werden. Ein italienisches Gericht verurteilte ihn zu lebenslanger Haft. Auf betreiben des Paptes wurde er im Jahr 2000 begnadigt und in die Türkei abgeschoben.
Vor genau 31 Jahren hatte der genesene Papst seinen Attentäter im Gefängnis besucht und ihm vergeben.

Nach Verbüßen weiterer Haftstrafen wegen früherer Verbrechen wurde Agca im Jahr 2010 aus türkischer Haft entlassen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.