Start von Dragon-Rakete zur ISS abgebrochen

Start von Dragon-Rakete zur ISS abgebrochen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die NASA hat einen Start des privaten Raumfrachters “Dragon” in letzter Minute abgebrochen. Die Kapsel des Unternehmens SpaceX sollte auf einer

WERBUNG

Die NASA hat einen Start des privaten Raumfrachters “Dragon” in letzter Minute abgebrochen. Die Kapsel des Unternehmens SpaceX sollte auf einer Falcon-9-Rakete im US-amerikanischen Cape Canaveral abheben und zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Gründe für den Abbruch nannte die NASA zunächst nicht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Auf dem Weg zur ISS: völlig losgelöst von den irdischen Konflikten

Seit 46 Jahren unterwegs: NASA hört "Herzschlag" der Voyager 2 nach Kontaktverlust

Japan landet als fünfte Nation erfolgreich auf dem Mond