Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Italiens Präsident Napolitano: Rücktritt "in den nächsten Stunden"

Italiens Präsident Napolitano: Rücktritt "in den nächsten Stunden"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der italienische Staatspräsident Giorgio Napolitano steht kurz vor seinem Rücktritt. Das gab Regierungschef Matteo Renzi in einer Rede vor dem EU-Parlament in Straßburg bekannt. Napolitano hatte in seiner Neujahrsansprache angekündigt, sein Amt in Kürze niederzulegen, aber bisher kein Datum genannt.

“Ich möchte über Giorgio Napolitano sprechen, den Präsidenten und überzeugten Europäer, der sehr bald zurücktreten wird”. Dieser Schritt werde in den “nächsten Stunden” erfolgen, präzisierte Renzi anschließend.

Der 89-jährige Napolitano bekleidet das Präsidentenamt seit 2006. Im vergangenen Jahr hatte er gesagt, sein hohes Alter erschwere ihm die Erfüllung seiner Pflichten. 2013 hatte er sich erst im sechsten Wahlgang zu einer erneuten Kandidatur bereit erklärt, nachdem sich vorher kein anderer Anwärter hatte durchsetzen können.