Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Tel Aviv: Palästinenser greift Buspassagiere an

Tel Aviv: Palästinenser greift Buspassagiere an
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ein junger Palästinenser hat in einem Bus in Tel Aviv Passagiere angegriffen und mindestens neun Menschen verletzt. Fünf davon hätten mittlere bis schwere Verletzungen erlitten, so die israelische Polizei. Ein Sprecher sprach von einem Terrorakt. Der 23-jährige Täter stamme aus Tulkarem im Westjordanland.

Der Palästinenser wurde der israelischen Zeitung "Haaretz" zufolge von der Polizei niedergeschossen und ins Bein getroffen. Er wurde festgenommen und verhört. Laut Berichten war er illegal nach Israel eingereist. Die Hamas bezeichnete den Angriff als “heldenhaft”.

Nach dem Gaza-Krieg im Sommer ist es in Israel vermehrt zu Konfrontationen mit Palästinensern und zu Anschlägen auf Zivilisten und Sicherheitskräfte gekommen.