EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Marokko für kommende Afrika-Cups gesperrt

Marokko für kommende Afrika-Cups gesperrt
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Afrikanische Fußballverband CAF hat Marokko von der Teilnahme an den kommenden beiden Afrika-Cups ausgeschlossen, also von den Turnieren in den

WERBUNG

Der Afrikanische Fußballverband CAF hat Marokko von der Teilnahme an den kommenden beiden Afrika-Cups ausgeschlossen, also von den Turnieren in den Jahren 2017 und 2019. Außerdem muss der marokkanische Fußballverband eine Geldstrafe von einer Million Dollar (rund 880.000 Euro) zahlen, und der Dachverband will überdies noch neun Millionen Dollar Schadenersatz fordern.

Morocco fined, banned from two AFCON tournaments http://t.co/sjvOfaaUcB#AFCON2015

— CAF (@CAF_Online) 6. Februar 2015

Grund ist, dass Marokko sich geweigert hatte, wie vorgesehen den diesjährigen Afrika-Cup auszurichten. Also Grund nannten die Nordafrikaner die Furcht vor Ebola. Das Turnier wurde danach an Äquatorialguinea vergeben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Deutsche Polizei hat EM-Fans nicht zum Cannabis-Konsum aufgefordert

EM24: Portugal bezwingt Tschechien in Nachspielzeit

Niederlande erringen mühsamen Sieg gegen Polen