Chomsky - "Großvater aller Amerika-Kritiker"

Chomsky - "Großvater aller Amerika-Kritiker"
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Noam Chomsky gilt als einer der weltweit einflussreichsten Intellektuellen. Der US-Sprachwissenschaftler wird oft als “Großvater aller Amerika-Kritiker” bezeichnet. Er war ein Vertreter der Auffassung, dass der 11. September 2001 eine logische Folge der US-Außenpolitik gewesen sei.

Auch sonst bekommt die amerikanische Außenpolitik in Chomskys Werken und Äußerungen ihr Fett weg. Dem emeritierten Linguistik-Professor des “Massachusetts Institute for Technology” zufolge ist sein Land ein Terroristenstaat. Auch für Barack Obama macht er bei seiner Kritik an US-Präsidenten keine Ausnahme. Zu den Themen, die ihn umtreiben, gehört unter anderem der Klimawandel.

Chomsky wird unser Gast in der nächsten Ausgabe von “Global Conversation” sein und auch Ihre Fragen beantworten. Was möchten Sie wissen? Sagen Sie es uns auf Twitter: #AskChomsky.

Tweet #AskChomsky!function(d,s,id){var js,fjs=d.getElementsByTagName(s)[0],p=/^http:/.test(d.location)?'http':'https';if(!d.getElementById(id)){js=d.createElement(s);js.id=id;js.src=p+'://platform.twitter.com/widgets.js';fjs.parentNode.insertBefore(js,fjs);}}(document, 'script', 'twitter-wjs');

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

OJ Simpson stirbt im Alter von 76 - nach Jahrzehnten im Schatten des Mordes an seiner Frau

Erdbeben erschüttert New York und Umgebung

Steckt Russland hinter dem "Havanna-Syndrom"?