Volvo Ocean Race: Dongfeng knapp vorn

Volvo Ocean Race: Dongfeng knapp vorn
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die sechste Etappe des Volvo Ocean Races ist in vollem Gange. Ganz vorn aktuell die chinesische Dongfeng. Allerdings ist der Vorsprung nicht der

WERBUNG

Die sechste Etappe des Volvo Ocean Races ist in vollem Gange. Ganz vorn aktuell die chinesische Dongfeng. Allerdings ist der Vorsprung nicht der größte, insofern muss sich die Besatzung des chinesischen Bootes weiter anstrengen.

Auf Platz vier etwa hat das Team SCA der britischen Skipperin Sam Davies derzeit nur rund 15 nautische Meilen Rückstand auf die Dongfeng. Selbst das momentane Schlusslicht, das US-Team Alvimedica, liegt nur 22 Meilen zurück.

Der Gesamtführende Abu Dhabi derzeit auf dem vorletzten Platz und rund 20 Meilen hinter den Chinesen.

Mapfre wiederum mit 4 Meilen Abstand quasi in Streichelnähe.

Dahinter auf Platz drei segelt derzeit das Team Brunel.

Die Boote werden zwischen dem 6. und 8. Mai in Newport in den USA erwartet. Die Strecke, die in Brasilien begann, ist etwas mehr als 5000 nautische Meilen lang, das sind rund 9000 Kilometer.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erleuchtung in 335 Metern Höhe: Wolkenkratzer-Yoga in New York

Weil ungeimpft: Djokovic darf nicht in USA einreisen, verpasst Turnier

Kampf um Einreise in die USA: Novak Djoković hat Unterstützung erhalten