Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Mehrere Tote durch Überschwemmungen in Texas

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Mehrere Tote durch Überschwemmungen in Texas

Durch starken Regen und Überschwemmungen sind im amerikanischen Bundesstaat Texas und im benachbarten Oklahoma mindestens drei Menschen umgekommen.

Mehrere Menschen werden vermisst.

Die Fluten richteten zudem schwere Schäden an.

In 24 der 254 texanischen Kreise gilt der Notstand.

Den Meteorologen zufolge ist der Boden noch von Wasser gesättigt, nachdem es in manchen Gegenden schon seit drei Wochen regnet: Daher kann neues Wasser nicht mehr einsickern.