Eilmeldung
This content is not available in your region

Britischer Radsportverband: Sky steigt aus

euronews_icons_loading
Britischer Radsportverband: Sky steigt aus
Schriftgrösse Aa Aa

Der Fernsehsender Sky wird seine Zusammenarbeit mit dem britischen Radsportverband Ende 2016 beenden. Man habe gemeinsam viel erreicht und gehe im Guten auseinander, hieß es in einer Stellungnahme. Sky ist seit 2008 Hauptgeldgeber des Verbandes, der Vertrag wurde 2012 verlängert.

Nicht betroffen ist der Straßenrennstall Team Sky um Christopher Froome. Er gilt als einer der großen Favoriten auf den Gesamtsieg bei der diesjährigen Tour de France, die am Samstag beginnt. 2013 gewann der in Kenia geborene Brite die Frankreich-Rundfahrt bereits, im vergangenen Jahr musste er während der fünften Etappe verletztungsbedingt aufgeben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.