Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Fecht-WM: Nichts zu holen für die deutschen Degen-Fechter

Fecht-WM: Nichts zu holen für die deutschen Degen-Fechter
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Géza Imre hat Gold im Degen gewonnen. Der Ungar lieferte sich einen heißen Tanz mit dem Weltranglistenersten und Europameister Gauthier Grumier aus Frankreich. 15:14 so das knappe Ergebnis im russischen Moskau. Der zweimalige deutsche Europameister Jörg Fiedler landete weit hinten, auf Platz 39.

Bei den Frauen verteidigte Rossella Fiamingo ihren WM-Titel erfolgreich. Die Italienerin zeigte Emma Samuelsson aus Schweden ihre Grenzen auf. 15:5 – ein eindeutiges Resultat. Riesen Enttäuschung für Britta Heidemann. Der deutschen Olympiasiegerin blieb nur Rang 19.