Eilmeldung

Obama trifft Lucy, Urahnin der Menschheit

Obama trifft Lucy, Urahnin der Menschheit
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Zum Abschluß seiner Ostafrika-Reise will US-Präsident Barack Obama am Mittag im Sitz der Afrikanischen Union in Addis Abeba eine mit Spannung erwartete Rede halten. Dabei dürfte es um die Bekämpfung des Terrorismus in der Region und den Konflikt im Südsudan gehen. Von Obama wird erwartet, dass er dabei eine Botschaft an den ganzen afrikanischen Kontinent sendet. Am Abend nahm Obama an einem Staatsbankett im Nationalpalast teil.

Bei einem Mini-Gipfel mit Spitzenpolitikern aus Kenia, Uganda, dem Sudan, Äthiopien und der Afrikanischen Union forderte Obama die Konfliktparteien im Südsudan auf, sich bis Mitte August eine Friedensabkommen zu verständigen.

Vor dem Staatsbankett wurde Obama Lucy vorgestellt. Die Frau, die vor 3,2 Millionen Jahren gelebt hat, gilt als Urahn der Menschheit. Obama war tief beeindruckt von den Skelettteilen, die 1974 von einem US-Wissenschaftler im äthiopischen Afar-Dreieck gefunden worden waren.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.