Internet-Hype um Giraffen-Jägerin

Internet-Hype um Giraffen-Jägerin
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Nach dem Internet-Hype um den Löwen Cecil, den ein US-amerikanischer Zahnarzt in Simbabwe getötet hatte, erregt jetzt eine Jägerin aus Idaho mit ihren Fotos aus Südafrika Aufsehen.

Das Motto von Sabrina Corgatelli ist offenbar JETZT ERST RECHT. Auf ihrer Facebook-Seite hat die Buchhalterin im Khaki-Look mehrere Fotos veröffentlicht, auf denen sie auch mit einer Giraffe zu sehen ist, die sie gerade erlegt haben will. Sie beschreibt das Tier als “olle tolle Giraffe”.
Nachdem es in den sozialen Medien Kritik hagelte, versuchte Sabrina Corgatelli, sich zu verteidigen – und machte alles nur noch schlimmer.

Sie sei nicht herzlos, Giraffen sind gefährliche Tiere, erklärte Sabrina Corgatelli einem US-TV-Sender. Giraffen könnten Menschen schnell verletzten.

Die Aufmerksamkeit und viele Verfluchungen in den sozialen Medien sind Corgatelli jetzt sicher – zumal sie nicht nur die Giraffe, sondern auch zahlreiche andere Tiere gejagt hat.

Sabrina Corgatelli killed a lot more than just a giraffe during her recent Africa vacation. http://t.co/kGIqwNsescpic.twitter.com/rVMQaKNaUL

— Jim Roberts (@nycjim) August 3, 2015

This woman is sick.Talking about beautiful animals while slaughtering them. https://t.co/XsADJmqtDcpic.twitter.com/2kDAMgEVsB

— The Godfather (@DCorleone61) 1 Août 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Bewährung für Mord: Oscar Pistorius wieder auf freiem Fuß

Nach Tötung seiner Freundin: Oscar Pistorius kommt auf Bewährung frei

Staatsbegräbnis für Zulu-Häuptling Mangosuthu Buthelezi