San Diego: Drogenfahnder präsentieren Rekordfund

San Diego: Drogenfahnder präsentieren Rekordfund
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die US-Küstenwache hat in San Diego einen Drogen-Rekordfund präsentiert. Bei einem viermonatigen Einsatz auf dem Pazifik stellten ein Spezialboot

WERBUNG

Die US-Küstenwache hat in San Diego einen Drogen-Rekordfund präsentiert.

Bei einem viermonatigen Einsatz auf dem Pazifik stellten ein Spezialboot über dreißig Tonnen Kokain und Heroin auf mehreren Schiffen sowie U-Booten sicher.

Die Drogen haben einen geschätzten Straßenverkaufswert von rund einer Milliarde Dollar.

66,000 pounds of cocaine seized in the eastern Pacific Ocean — worth $1.1 billion. Details at 4. #SanDiego#Drugspic.twitter.com/6QOtsX7i2f

— Jenny Day (@JennyDayTV) 10 Août 2015

Nach Angaben der Küstenwache handelt es sich um die größte jemals auf US-Territorium beschlagnahmte Drogenmenge.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Trump gewinnt Vorwahl in South Carolina

USA reagiert auf angebliche Bedrohung durch russisches "nukleares Anti-Satelliten-System"

US-Senat bewilligt 60 Mrd für Ukraine, aber Hilfsgelder für Krieg gegen Russland weiter fraglich