EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Schottland zeigt Japans Rugby-Team die Grenzen auf

Schottland zeigt Japans Rugby-Team die Grenzen auf
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Japans Rugby-Team hat seinen zweiten Sieg bei der Weltmeisterschaft in England verpasst. Die Asiaten verloren ihr zweites Gruppenspiel gegen

WERBUNG

Japans Rugby-Team hat seinen zweiten Sieg bei der Weltmeisterschaft in England verpasst. Die Asiaten verloren
ihr zweites Gruppenspiel gegen Schottland klar mit 10:45.

Vier Tage nach der 34:32-Sensation gegen den zweimaligen Weltmeister Südafrika konnte Japan in Gloucester den favorisierten Schotten nur eine Halbzeit lang Paroli bieten.

VIDEO HIGHLIGHTS: 'Scotland were just too good for us' – Japan boss Eddie Jones http://t.co/51nzWSLRRK#RWC2015pic.twitter.com/89Yb5Jfzuo

— Independent Rugby (@IndoRugby) 23. September 2015

Nach der Pause gelangen Schottland fünf Versuche. Die Japaner müssen trotz des Erfolges über Südafrika um den Einzug in das Viertelfinale bangen.

Mitfavorit Australien gewann seine Auftaktbegegnung gegen Fidji. Der zweifache Weltmeister setzte sich mit 28:13 durch.

Fidschi hat nach der Niederlage bereits kaum noch Chancen, einen der ersten beiden Tabellenplätze zu erreichen und sich für das Viertelfinale zu qualifizieren.

FT: Scotland 45-10 Japan. More here: http://t.co/VcoMbvKbe6pic.twitter.com/EfjZUX94XB

— Sky Sports Rugby (@SkySportsRugby) 23. September 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gastgeber Frankreich ist raus: Rugby-Weltmeister Südafrika nach 29:28-Sieg im Halbfinale

Nicht nur Rugby in Toulouse - die rosa Stadt zwischen Rot und Violett

"Show must go on": Antoine Dupont bald zurück bei Rugby-WM