EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

USA und Russland sprechen über Luftraumsicherheit in Syrien

USA und Russland sprechen über Luftraumsicherheit in Syrien
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Russland hat nach US-Angaben auf Vorschläge der Vereinigten Staaten zur Vermeidung von Flugunfällen im Luftraum über Syrien reagiert. Bereits am

WERBUNG

Russland hat nach US-Angaben auf Vorschläge der Vereinigten Staaten zur Vermeidung von Flugunfällen im Luftraum über Syrien reagiert. Bereits am Wochenende könnten entsprechende Gespräche aufgenommen werden.

Russland verstärkte seine Luftangriffe auf Stellungen der IS-Dschihadisten. Nach Angaben aus Moskau wurden in den vergangenen Tagen 60 IS-Ziele angegriffen und 300 Rebellen getötet.

Ungeachtet der Luftangriffe Russlands und des westlichen Bündnisses konnten die IS-Dschihadisten in der Umgebung von Aleppo erhebliche Geländegewinne verzeichnen. Eine ganze Reihe von Dörfern fiel ihnen am Freitag in die Hand. Zuvor befanden sich die Dörfer in der Gewalt anderer Rebellengruppen. IS-Kämpfer stehen jetzt 16 km von Aleppo entfernt. In einem Industriegebiet am Stadtrand von Aleppo trennen knapp 2 km Regierungstruppen und Dschihadisten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Russland und Nordkorea versprechen sich gegenseitigen Schutz im Angriffsfall

Analyse: Russische Schiffe in Kuba - eine "Machtdemonstration" von Putin

Demonstranten fordern Freilassung von Kriegsgefangenen in Kiew