EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Erpressungsverdacht: Ermittlungen gegen Djibril Cissé

Erpressungsverdacht: Ermittlungen gegen Djibril Cissé
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Gegen den ehemaligen französischen Fußballnationalspieler Djibril Cissé und drei weitere Personen laufen Ermittlungen wegen des Verdachts eines

WERBUNG

Gegen den ehemaligen französischen Fußballnationalspieler Djibril Cissé und drei weitere Personen laufen Ermittlungen wegen des Verdachts eines Erpressungsversuches. Das Quartett soll Mathieu Valbuena von Olympique Lyonnais mit der Veröffentlichung eines Sexvideos gedroht haben.

Bereits seit dem 31. Juli dieses Jahres wird in dieser Sache ermittelt. Valbuenas Anwälte ließen mitteilen, ihr Klient werde keine Stellungnahme abgeben.

Cissé bestritt 41 Länderspiele für die französische Nationalmannschaft und stand in der vergangenen Saison bei SC Bastia unter Vertrag. Bei Olympique Marseille war er einst Valbuenas Mannschaftskollege. Cissé spielte darüber hinaus unter anderem beim FC Liverpool, Panathinaikos Athen und Lazio Rom. Mit der französischen Nationalmannschaft nahm er an zwei Weltmeisterschaften teil.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Rote Karte für Rubiales: Spaniens Nationalspieler verurteilen Verhalten von Verbandschef

Erpressung mit Sex-Video: Real Madrid Star Karim Benzema muss vor Gericht

Ex-FIFA-Generalsekretär Valcke zieht wegen Zehn-Jahres-Sperre vor CAS