EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Migrantenboot gesunken: Türkische Fischer retten 18 Monate altes Baby

Migrantenboot gesunken: Türkische Fischer retten 18 Monate altes Baby
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Türkische Fischer haben in der Ägäis ein 18 Monate altes Baby gerettet. Sie entdeckten während des Fischens den mit einer Rettungsweste im Meer

WERBUNG

Türkische Fischer haben in der Ägäis ein 18 Monate altes Baby gerettet.
Sie entdeckten während des Fischens den mit einer Rettungsweste im Meer treibenden 18-Monate alten Säugling.

Entgegen ersten Befürchtungen war er noch am Leben. Kurz vorher war in der Region ein Migrantenboot gesunken.
Wie lange das Kind mit der Schwimmweste im Wasser getrieben war, war nicht klar.

VIDEO: Turkish fishermen rescue 18-month-old migrant baby on the Aegean https://t.co/B1IgpTWuBY#Turkeypic.twitter.com/MEkm3nwDvp

— Turkey Media Review (@TurkeyReview) October 23, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Anfeindungen und Haftbefehl: Türkischer Youtuber flieht nach einem Auftritt

Gebäude in Istanbul eingestürzt: mindestens ein Toter und acht Verletzte

Mitsotakis in Ankara: "Positive Agenda" zwischen der Türkei und Griechenland