EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Flugzeugabsturz auf dem Sinai: Putin ordnet nationalen Trauertag an

Flugzeugabsturz auf dem Sinai: Putin ordnet nationalen Trauertag an
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Schock und Trauer in St. Petersburg: Viele Angehörige der Passagiere von Flug 7K9268 erfuhren erst in der Wartehalle des Flughafens, dass der

WERBUNG

Schock und Trauer in St. Petersburg: Viele Angehörige der Passagiere von Flug 7K9268 erfuhren erst in der Wartehalle des Flughafens, dass der Urlaubsflieger aus Scharm El-Scheich nicht zuhause ankommen würde.

Russlands Präsident Wladimir Putin erklärte für Sonntag den 1. November einen nationalen Trauertag und ordnete sofortige Hilfe für die Angehörigen an.

Busse brachten einige der Angehörigen in ein beim Flughafen eingerichetes Krisenzentrum.

Der Vizeminister für Not- und Katastrophenfälle verlas in Moskau eine Erklärung: “Ich bitte das Zentrum Nord-West, die schon bereitgestellten Anlaufpunkte, Psychologen und Ärzte am Flughafen rund um die Uhr für die Familien verfügbar zu halten und uns alle drei Stunden über die Situation zu unterrichten.”

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Spanischer Tourist von Elefanten in Südafrika totgetrampelt

Massenpanik bei religiöser Versammlung in Indien: Mindestens 116 Tote

Vier Touristen in nur einer Woche tot auf griechischen Inseln gefunden