Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Außenseiter liegt bei Präsidentenwahl in Zentralafrika vorläufig vorn

euronews_icons_loading
Außenseiter liegt bei Präsidentenwahl in Zentralafrika vorläufig vorn
Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Präsidentenwahl in Zentralafrika liegt überraschend Faustin Touadéra vorläufig deutlich vor den Favoriten.

Bisher ist aber erst ein Viertel der möglichen Stimmen ausgezählt, vor allem in der Hauptstadt Bangui.

Touadéra, früher Regierungschef, tritt als unabhängiger Bewerber an.