Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Außenseiter liegt bei Präsidentenwahl in Zentralafrika vorläufig vorn

Außenseiter liegt bei Präsidentenwahl in Zentralafrika vorläufig vorn
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Präsidentenwahl in Zentralafrika liegt überraschend Faustin Touadéra vorläufig deutlich vor den Favoriten.

Bisher ist aber erst ein Viertel der möglichen Stimmen ausgezählt, vor allem in der Hauptstadt Bangui.

Touadéra, früher Regierungschef, tritt als unabhängiger Bewerber an.