Eilmeldung
This content is not available in your region

Israel: TV-Reporter bei Schutzwesten-Test verletzt

euronews_icons_loading
Israel: TV-Reporter bei Schutzwesten-Test verletzt
Schriftgrösse Aa Aa

Ein israelischer TV-Reporter ist beim Test des Prototyps einer stichfesten Schutzweste verletzt worden. Ein Angestellter des Herstellers hatte zunächst mehrfach folgenlos auf den Mann eingestochen, bis das Messer doch die Schutzhüllen durchdrang. Reporter Eitam Lachover sprach von einer “oberflächlichen” Verletzung, die im Krankenhaus genäht wurde. Danach schilderte Lachover den Vorfall im Studio des Senders IBA

Der Hersteller führte den Zwischenfall auf die angeblich nicht korrekt befestigte Weste zurück. Zudem sei das Produkt noch nicht serienfertig.

Seit Oktober sind mehrere Israelis durch Messerattacken von Palästinensern getötet oder verletzt worden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.