EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

FIFA-Skandal: Razzia in CONMEBOL-Zentrale

FIFA-Skandal: Razzia in CONMEBOL-Zentrale
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ermittler haben die Räume des Hauptsitzes des südamerikanischen Fußballverbandes CONMEBOL in Paraguays Hauptstadt Asunción durchsucht. Die Razzia

WERBUNG

Ermittler haben die Räume des Hauptsitzes des südamerikanischen Fußballverbandes CONMEBOL in Paraguays Hauptstadt Asunción durchsucht. Die Razzia wurde von örtlichen Beamten in Absprache mit der US-Justiz ausgeführt, die gegen den ehemaligen Vorsitzenden des Verbandes Nicolás Leoz ermittelt. Dem 87-Jährigen werden unter anderem organisierte Kriminalität und Geldwäsche vorgeworfen.

Fiscalía paraguaya allana la sede de #Conmebol por caso #NicolásLeozhttps://t.co/ntQVDqprY1pic.twitter.com/Qml7bt3V5D

— Diario El Mercurio (@mercurioec) January 8, 2016

In New York wurde der ehemalige Generalsekretär des guatemaltekischen Fußballverbandes Héctor Trujillo gegen eine Kaution in Höhe von vier Millionen US-Dollar aus der Haft entlassen. Auch gegen Trujillo laufen Ermittlungen wegens des Verdachts der Korruption. Er saß über einen Monat lang hinter Gittern.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schweiz: Erneut Festnahmen in FIFA-Kreisen

FBI-Kronzeuge Blazer packte aus: Ex-FIFA-Funktionär gestand Korruption vor WM 1998 und 2010

Super League gegen UEFA: Was kommt jetzt?