EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Neuer Rekord für Siamand Rahman in Dubai

Neuer Rekord für Siamand Rahman in Dubai
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

200 Athleten aus 40 Ländern nahmen in Dubai an der Qualifikation für die paralympischen Spiele im Gewichtheben in Rio teil. Mit 10 Gold-, 4 Silber-

WERBUNG

200 Athleten aus 40 Ländern nahmen in Dubai an der Qualifikation für die paralympischen Spiele im Gewichtheben in Rio teil.

Mit 10 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronzemedaillen war das Team aus Ägypten die erfolgreichste Mannschaft. Der Worldcup ist die Chance, ein Ticket für die paralympischen Spiele in Rio de Janeiro zu ergattern.

Siamand Rahman breaks record at IPC Powerlifting World Cuphttps://t.co/ye5RUDgoOH#teamiran#siamandrahman#dubaipic.twitter.com/5DPCO44IZ5

— teamiran.net (@TeamiranNet) 21. Februar 2016

Gewichtheber Siamand Rahman hat in Dubai mit 296 Kg einen neuen Rekord für Sportler mit Behinderung aufgestellt.

Zum neunten Mal hat der Iraner einen Rekord gebrochen und scheint auf dem Kurs zu sein, bei den Spielen in Rio die magische 300 Kg Grenze zu knacken.

Der Ägypter Amr Mosaad sicherte sich mit 226 kg die Silbermedaille. Mit 220 Kg schaffte es der Jordanier Jamil Elshebli noch auf das Podest.

Der nächste Wettbewerb, der Powerlifting Worldcup in Kuala Lumpur, vom 24. bis zum 28. Februar in Malaysia, bietet den Athleten die Möglichkeit sich im Ranking noch zu verbessern.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Judo-Grand-Slam von Abu Dhabi: Und zum Schluss die Schwergewichte...

Judo-Grand-Slam von Abu Dhabi: Beauchemin-Pinard erweitert ihre Medaillensammlung

Judo-Grand-Slam von Abu Dhabi: Goldener Auftakt für Italien