EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Wichtige persönliche Daten von fünfzig Millionen Türken im Netz

Wichtige persönliche Daten von fünfzig Millionen Türken im Netz
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Von fast fünfzig Millionen Türken, dem größeren Teil der Bevölkerung, kursieren persönliche Daten im Netz – selbst von Präsident und Regierungschef

WERBUNG

Von fast fünfzig Millionen Türken, dem größeren Teil der Bevölkerung, kursieren persönliche Daten im Netz – selbst von Präsident und Regierungschef.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt. Zu diesem Datendiebstahl, der offenbar schon vor einigen Jahren stattfand, hat sich bisher niemand bekannt. Wie es zu dem Diebstahl kam, ist unklar.

Die Täter hatten Angaben veröffentlicht, zu denen neben Namen, Geburtsdatum und Adresse auch die wichtige Personennummer gehört, die Kimlik-Nummer.

Auch wenn die Datendiebe unbekannt sind: Auf der Webseite mit den Angaben kritisieren sie jedenfalls Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan, der mit seiner Politik das Land zerstöre.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Anfeindungen und Haftbefehl: Türkischer Youtuber flieht nach einem Auftritt

Mitsotakis in Ankara: "Positive Agenda" zwischen der Türkei und Griechenland

Erdogan begründet Handelsboykott gegen Israel