Eilmeldung
This content is not available in your region

Das "Battle of the Nations" Turnier wurde in Prag eröffnet

euronews_icons_loading
Das "Battle of the Nations" Turnier wurde in Prag eröffnet
Schriftgrösse Aa Aa

In der tschechischen Hauptstadt Prag wurde das diesjährige “Battle of the Nations” eröffnet.
Das Turnier ist die offizielle Weltmeisterschaft im Vollkontaktkampf in historischer Rüstung und wird seit 2010 jährlich veranstaltet. Die Wettkämpfe sehen dabei brutaler aus, als sie wirklich sind. Das versichert zumindest der Kapitän der gastgebenden tschechischen Mannschaft:
“Es ist wirklich nicht so gefährlich, wie es aussieht. Es ist eben ein Vollkontakt-Sport, aber die Verletzungen unterscheiden sich nicht großartig von den Verletzungen von Fußball- oder Eishockeyspielern.”

Für die Fans des Mittelalters ist das Event der Höhepunkt des Jahres. In 5 verschiedenen Kampfdisziplinen kann um den Weltmeistertitel gekämpft werden. Des Weiteren gibt es Preise für das historisch korrekteste Zeltlager, die detailreichste und glaubwürdigste Replik einer historischen Rüstung, sowie den Newcomer des Jahres.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.