NBA-Meister Golden State vor Playoff-Aus

NBA-Meister Golden State vor Playoff-Aus
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

In den Playoffs der NBA droht Meister Golden State Warriors das Aus im Halbfinale.

WERBUNG

In den Playoffs der NBA droht Meister Golden State Warriors das Aus im Halbfinale. Der Titelverteidiger verlor die
vierte Partie bei den Oklahoma City Thunder mit 94:118.

Oklahoma liegt nun in der Gesamtwertung mit 3:1 vorn und braucht nur noch einen Sieg, um zum zweiten Mal nach 2012 die Endspiele zu erreichen.

WOULD YOU BELIEVE IT!

THE OKLAHOMA CITY THUNDER TAKE A 3-1 SERIES LEAD VS THE GOLDEN STATE WARRIORS! pic.twitter.com/neKBoCdmQM

— Intel Sports (@IntelSportsUSA) 25. Mai 2016

Thunder-Spielmacher Russell Westbrook ragte aus einem starken Gastgeber-Team heraus, erzielte 36 Punkte, elf Assists und elf Rebounds. Für ihn war es das dritte so genannte Triple Double seiner Playoff-Karriere, in der NBA-Geschichte haben nur Michael Jordan und Oscar Robertson noch mehr.

Nach der Pause kamen die Gäste dank eines gut aufgelegten Klay Thompson bis auf sechs Zähler heran, mehr ließ Oklahoma jedoch nicht zu. Superstar Stephen Curry blieb hinter den Erwartungen zurück und verbuchte lediglich 19 Punkte.

Golden State verließ erstmals in dieser Saison zweimal nacheinander als Verlierer das Parkett und muss am Donnerstag das Heimspiel gewinnen, um ein sechstes Spiel in Oklahoma zu erzwingen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erleuchtung in 335 Metern Höhe: Wolkenkratzer-Yoga in New York

Weil ungeimpft: Djokovic darf nicht in USA einreisen, verpasst Turnier

Kampf um Einreise in die USA: Novak Djoković hat Unterstützung erhalten