EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Türkei und Israel streben Normalisierung ihrer Beziehungen an

Türkei und Israel streben Normalisierung ihrer Beziehungen an
Copyright 
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach sechs Jahren Eiszeit haben sich Israel und die Türkei nach Angaben aus Verhandlungskreisen auf eine Normalisierung ihrer Beziehungen geeinigt.

WERBUNG

Nach sechs Jahren Eiszeit haben sich Israel und die Türkei nach Angaben aus Verhandlungskreisen auf eine Normalisierung ihrer Beziehungen geeinigt. Laut einem israelischen Vertreter sollen Details am Montag bei einer Pressekonferenz in Rom vorgestellt werden, wo sich der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu derzeit aufhält.

Bereits im Dezember hatten sich Vertreter beider Seiten bei einigen offenen Fragen geeinigt. Unter anderem will Israel für die bei der Erstürmung des Gaza-Hilfsschiffs “Mavi Marmara” getöteten Menschen einen Ausgleich zahlen. Israelische Soldaten hatten im Mai 2010 das unter der Flagge des Inselstaates Komoren fahrende Schiff aus der Türkei vor dem Gazastreifen geentert. Dabei waren zehn Türken getötet worden. Pro-palästinensische Aktivisten hatten trotz Warnungen versucht, die Seeblockade des Gazastreifens zu durchbrechen.

Nahostkonflikt: Israel bestätigt Versöhnung mit der Türkei: Vor sechs Jahren hatten die Türkei und Israel ih… https://t.co/EvoAksq7xT

— ZEIT ONLINE (all) (@zeitonline_all) 26. Juni 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erstmals seit Monaten greift Hamas Tel Aviv mit Raketen an

Israel: Polizei setzt Wasserwerfer gegen Demonstranten ein

Israel: "Iran wird die Konsequenzen tragen"