Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Wegen Missmanagement löst Kenia das gesamte Nationale Olympische Komitee auf

Wegen Missmanagement löst Kenia das gesamte Nationale Olympische Komitee auf
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Kenia hat die Regierung nach Missmanagement- und Doping-Vorwürfen das gesamte Nationale Olympische Komitee aufgelöst.

Die Entscheidung traf Sportminister Hassan Wario.

Die Sportler hatten sich schon vor und während der Olympiade von Rio beklagt. Einige fühlten sich in Rio schlecht untergebracht und sogar Sportausrüstungen kamen nie bei den Athleten an.

Dennoch haben die Sportler aus Kenia so viele Medaillen gewonnen wie noch nie zuvor bei Olympischen Spielen. Neben Gold im Marathon für Eliud Kipchoge gab es noch 12 weitere Medaillen für kenianische Sportler.

Gegen die Mitglieder des NOC von Kenia wird jetzt ermittelt.