EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Super-Taifun Meranti trifft Taiwan mit fast 300 km/h

Super-Taifun Meranti trifft Taiwan mit fast 300 km/h
Copyright 
Von Kirsten Ripper mit dpa, Reuters, AFP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auf Taiwan hat Super-Taifun Meranti das Leben weitgehend zum Stillstand gebracht.

WERBUNG

Auf Taiwan hat Super-Taifun Meranti nicht den Menschen das Leben schwer gemacht, vielerorts kam das Leben völlig zum Stillstand. Mindestens 100.000 Haushalte hatten vorübergehend keinen Strom, Flüge und Zuverbindungen wurden gestrichen, Schulen blieben geschlossen. Die Fischer hatten alle Mühe, ihre Boote in Sicherheit zu bringen.

Offenbar ist Meranti – ein Taifun der Kategorie 5 – mit bis zu 297 Kilometern pro Stunde der bisher stärkste Sturm des Jahres weltweit – und der schlimmste seit Supertaifun Haiyan, der im November 2013 auf den Philippinen wütete. Meranti zieht inzwischen auf das chinesische Festland weiter.

Durch Überschwemmungen und Erdrutsche sind in China in diesem Sommer bereits hunderte Menschen ums Leben gekommen. Die meisten der 23 Millionen Bewohner von Taiwan hatten sich seit Tagen auf Meranti vorbereitet. Taifune sind hier keine Seltenheit.

Super Typhoon #Meranti approaching E China, bringing damaging rains & winds; perhaps the strongest storm this year pic.twitter.com/nCRDTqiIcV

— China Xinhua News (@XHNews) 14. September 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach Erdbeben: Zahl der Toten weiter gestiegen

Taiwanische Nachrichtensprecherin wird live von Erdbeben überrascht

Mehrere Tote und hunderte Verletzte nach starkem Erdbeben in Taiwan