EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Lawine verängstigt Skifahrer bei Tignes in den französischen Alpen

Lawine verängstigt Skifahrer bei Tignes in den französischen Alpen
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Erleichterung im Wintersportort Tignes in den französischen Alpen: Bei der Lawine heute Vormittag ist niemand zu Schaden gekommen.

WERBUNG

Erleichterung im Wintersportort Tignes in den französischen Alpen: Bei der Lawine heute Vormittag ist niemand zu Schaden gekommen. Gegen 10 Uhr hatten sich Schneemassen gelöst. Rettungskräfte begaben sich sofort vor Ort.

Zeugen hatten anfangs erzählt, dass viele Skifahrer von der Lawine verschüttet worden seien, doch das stellte sich als falsch heraus. Offenbar gab es schon eine Lawine, aber richtig verschüttet wurde dann niemand.

#Lawine in #Tignes: Nach Angaben der Behörden gab es keine Opfer. Unglück ereignete sich auf der blauen Piste. https://t.co/pKTjVme6yb ^ak

— SRF News (@srfnews) 7. März 2017

Wegen des starken Schneefalls der vergangenen Tage bleibt die Lawinengefahr allerdings sehr hoch.

Aucune victime sous l'#avalanche de #Tignes (#Savoie, #Alpes) – Risque restant très fort, 75 cm de #neige fraîche : https://t.co/yTARV6Ivv9pic.twitter.com/ssp5ZZa935

— Météo Villes (@Meteovilles) 7. März 2017

Erst Mitte Februar hatte eine etwa 400 Meter breite Lawine bei Tignes in der Alpen-Region Savoyen vier Menschen abseits der Pisten in den Tod gerissen. Es handelte sich um einen Skilehrer und drei Mitglieder einer französischen Familie.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wie steht es um die Sicherheit für Olympia 2024: Frankreichs Armee in Paris

Fackellauf im malerischen Burgund: Mit Gejubel und viel Kultur

Nach Parlamentswahl in Frankreich: Wie wird die künftige Koalition aussehen?