Kalifornien: Zwei Menschen in Grundschule erschossen

Kalifornien: Zwei Menschen in Grundschule erschossen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Polizei in der Stadt San Bernardino geht davon aus, dass es sich um einen Mord mit anschließendem Selbstmord des Täters handelt.

WERBUNG

In einer Grundschule in San Bernardino im US-Bundesstaat Kalifornien sind zwei Menschen erschossen worden. Die Polizei teilte mit, die beiden Toten seien Erwachsene, man gehe bisher von einem Mord mit anschließendem Selbstmord des Täters aus. Das Ganze habe sich in einem Klassenzimmer abgespielt. Zwei weitere Personen wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Nach Polizeiangaben könnte es sich bei den Verletzten um Schüler handeln.

In Dezember 2015 wurden bei einem Terroranschlag in San Bernardino 14 Menschen getötet. Damals griffen zwei Attentäter eine Behinderteneinrichtung in der östlich von Los Angeles gelegenen Stadt an.

Two adults are deceased in a classroom, believed to be a murder suicide. We believe the suspect is down and there's no further threat.

— Chief Jarrod Burguan (@SBPDChief) 10 avril 2017

There are two wounded, possible students. Taken to local hospitals, condition unknown

— Chief Jarrod Burguan (@SBPDChief) 10 avril 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

OJ Simpson stirbt im Alter von 76 - nach Jahrzehnten im Schatten des Mordes an seiner Frau

Erdbeben erschüttert New York und Umgebung

Steckt Russland hinter dem "Havanna-Syndrom"?