EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Österreichische Bundesregierung vor dem Aus

Österreichische Bundesregierung vor dem Aus
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

In Österreich soll die Koalition aus SPÖ und ÖVP vorzeitig beendet werden. Er strebe dazu einen gemeinsamen Beschluss mit der SPÖ an, sagte Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) am Sonntag in Wien.

Kurz war am späten Nachmittag von Parteivorstand einstimmig zum neuen ÖVP-Obmann bestimmt worden. Die Partei akzeptierte auch die Bedingungen, die Kurz für die Übernahme des Parteivorsitzes gestellt hatte.

Kurz will am Montag Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und Bundespräsident Alexander Van der Bellen treffen und vorschlagen, gemeinsam einen Neuwahlantrag einzubringen. Die Regierung habe aber noch Zeit bis zum Sommer, um einzelne Vorhaben noch umzusetzen.

Bundeskanzler Kern hatte bereits am Vormittag erklärt, er gehe„mit Sicherheit“ davon aus, dass es im Herbst Neuwahlen geben werde. Der SPÖ-Vorsitzende sagte dem ORF, nachdem Außenminister Kurz die Koalition beendet habe, sei „das Tischtuch zerschnitten“.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Keine Toleranz gegenüber Intoleranten: Österreicher demonstrieren gegen die FPÖ

"Wow, meine Wohnung": So will Österreich Obdachlose von der Straße holen

Falschaussage? - Ex-Kanzler Kurz muss am 18. Oktober vor Gericht