EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Weltgesundheitsorganisation: Äthiopier Adhanom wird Direktor

Weltgesundheitsorganisation: Äthiopier Adhanom wird Direktor
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der 52-Jährige war in seinem Heimatland zuvor unter anderem Gesundheitsminister.

WERBUNG

Der Äthiopier Tedros Adhanom ist neuer Direktor der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Seine fünfjährige Amtszeit beginnt am 1. Juli.

Der 52-Jährige war zuvor unter anderem äthiopischer Außen- und Gesundheitsminister sowie Vorsitzender der Weltorganisation im Kampf gegen AIDS, Tuberkulose und Malaria. Ihm wird zugeschrieben, in seinem Heimatland für erhebliche Verbesserungen im Gesundheitswesen gesorgt zu haben. Unter seiner Leitung wurden nach WHO-Angaben unter anderem tausende Krankenstationen eingerichtet. Allerdings sieht es sich auch den Vorwürfen ausgesetzt, Cholera-Epidemien unter den Teppich gekehrt zu haben.

Adhanom wird Nachfolger der Chinesin Margaret Chan, die seit 2007 im Amt war. Weitere Anwärter auf den Posten waren der Brite David Nabarro sowie Sania Nishtar aus Pakistan.

Pressemitteilung der Weltgesundheitsorganisation…

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Streik am Flughafen Genf beendet

Gaza: Deutsche Hamas-Geisel Shani Louk († 22) ist tot

Der Große Preis der Uhrmacherkunst in Genf: Zeitmesser im Wettbewerb