Flugzeugabsturz in den USA: 16 Tote

Flugzeugabsturz in den USA: 16 Tote
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

In den USA ist ein Militärflugzeug abgestürzt. Alle 16 Insassen kamen dabei ums Leben. Das Flugzeug stürzte im Bundesstaat Mississippi ab, in ein unbewohntes Feld. Nach Angaben der Feuerwehr wurden Trümmer noch in acht Kilometern Entfernung vom Absturzort gefunden. Die Unfallursache ist noch unbekannt.

Das US-Marinekorps hat den Unfall bestätigt. Demnach handelte es sich um eine Lockheed KC-130, eine Version des bekannten Transportflugzeugs Hercules, die zum Betanken anderer Flieger in der Luft gebaut wurde. Ihr Vorteil ist, dass sie besonders langsam fliegen kann und damit zur Betankung von Hubschraubern in der Luft fähig ist.

Die Hercules wurden bereits in den 50er-Jahren gebaut. Sie waren unter anderem im Vietnamkrieg im Einsatz, und auch heute werden sie von Armeen in aller Welt verwendet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Boeing 737 MAX 9 Notlandung: An der Kabinenwand fehlten vier Bolzen

Alarm im Kapitol: Kampfjets fangen Kleinflugzeug bei Washington ab

Migration: Biden schickt 1.500 Soldaten an die Grenze zu Mexiko