Eilmeldung
This content is not available in your region

Montreal: Olympia-Stadion wird Unterkunft für Asylbewerber

euronews_icons_loading
Montreal: Olympia-Stadion wird Unterkunft für Asylbewerber
Schriftgrösse Aa Aa

Das Olympia-Stadion in Montreal ist vorübergehend in eine Notunterkunft für Asylbewerber umgewandelt worden.

Hintergrund sind die steigenden Anzahlen der Asylbewerber, die in den vergangenen Monaten über die US-Grenze nach Kanada gelangt sind. Viele von ihnen stammen aus Haiti.

Sie geben an, die USA aufgrund der restriktiven Einwanderungspolitik von US-Präsident Donald Trump verlassen zu haben.

Seit Januar haben mehr als 4.300 Menschen die Grenze nach Kanada überschritten, um Asyl zu beantragen, wie Behörden berichten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.