Eilmeldung

Haiti: Proteste gegen Steuererhöhungen

Haiti: Proteste gegen Steuererhöhungen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Haitis Hauptstadt Port-au-Prince haben zahlreiche Menschen am zweiten Tag in Folge gegen Steuererhöhungen protestiert. Bereits am Dienstag hatte es Demonstrationen gegeben. Es kam zu Ausschreitungen und Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften. Das Parlament hatte die Steuererhöhungen am Wochenende beschlossen. Gleichzeitig gehen die Hilfsleistungen aus dem Ausland für den armen Karibikstaat zurück.

Haiti ist nach der Erdbebenkatastrophe von 2010 und Hurrikan Matthew 2016 indirekt auch von Hurrikan Irma betroffen. Überflutungen zerstörten laut Regierung die Nahrungsgrundlage für etwa 18.000 Familien.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.