Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Wichtiger Sieg für Oklahoma in der NBA

Oklahomas Superstar Rusell Westbrook
Oklahomas Superstar Rusell Westbrook -
Copyright
John E. Sokolowski-USA TODAY Sports
Schriftgrösse Aa Aa

Sieg für Oklahoma City Thunder im Topspiel der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gegen die Toronto Raptors. Das Team um Superstar Russell Westbrook gewann die hart umkämpfe Partie mit 132:125. Für Oklahoma war es ein wichtiger Erfolg im Rennen um die besten Playoff-Plätze. Die Kanadier kassierten dagegen die erste Niederlage nach elf Siegen in Folge.

Westbrook war dabei der entscheidende Spieler der Partie. Er warf 37 Punkte, dazu gelangen ihm 14 Assists und 13 Rebounds. Es war war sein fünftes Triple-Double in den letzten fünf Partien.

Eine solche Serie war zuletzt Basketball-Legende Michael Jordan gelungen.

Gegen Ende der Partie gab es allerdings auch nochmal richtig Zoff: Torontos Superstar DeMar DeRozan, sein Teamkollge Serge Ibaka und Raptors-Trainer Dwayne Casey flogen wegen Meckerns von der Platte.