Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Nordkoreanisches Atomwaffentestgelände soll schliessen

Nordkoreanisches Atomwaffentestgelände soll schliessen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Sprecher des südkoreanischen Präsidenten Moon hat bekannt gegebn, Nordkorea habe die Schließung seines Atomtestgeländes im Mai zugesichert. Das habe der nordkoreanische Machthaber Kim bei dem Gipfeltreffen im Grenzort Panmunjom mit Präsident Moon gesagt.

Yoon Young-Chan, Pressesprecher des südkoreanischen Präsidentenbüros erklärte in Seoul:

"Während des koreanischen Gipfels hat der nordkoreanische Vorsitzende Kim Jong Un gesagt, Nordkorea werde sein Atomtestgelände im Mai schließen - und dies wird öffentlich und transparent für die internationale Gemeinschaft passieren."

Letzte Woche hatten sich Kim und Moon darauf verständigt, die geteilte Halbinsel schrittweise von Atomwaffen zu befreien. Zudem wollen sie einen formellen Friedensschluss für das geteilte Land, das seit 1953 einen Waffenstillstand im von Nordkorea begonnen Krieg hat.