Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Messerangriff von Paris: Festnahme in Straßburg

Messerangriff von Paris: Festnahme in Straßburg
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem tödlichen Messerangriff in Paris am Samstagabend hat die Polizei in Straßburg einen Bekannten des Täters festgenommen.

Französischen Medien zufolge handelt es sich um einen engen Freund von Khamzat A. Bei seiner Festnahme trug er ein Hemd mit der Aufschrift "Verteidigt Grosny". Khamzat A. stammte gebürtig aus Tschetschenien und verfügte über die französische Staatsbürgerschaft. Er und seine Eltern waren zu Beginn der 2000er Jahre als Flüchtlinge nach Frankreich gekommen.

Khamzat A. griff am Samstagabend in einem Pariser Ausgehviertel Passanten mit einem Messer an, tötete einen 29-Jährigen und verletzte vier weitere Personen. Die Polizei erschoss ihn. Die Miliz Islamischer Staat behauptet, hinter der Tat zu stecken.